Skip to content

Kirchhellenerin fährt als cellular Hundefriseurin durchs Dorf

Bottrop-Kirchhellen.
Silvana Schnell ist Kirchhellens erste cellular Hundefriseurin. Sie besucht ihre Kunden zu Hause und ist vor Weihnachten besonders gefragt.

Mit 38 Jahren wagt Silvana Schnell den Weg in die Selbstständigkeit. Seit Oktober fährt die erste Hundefriseurin Kirchhellens durchs Dorf und sorgt für die optimale Tierpflege der pelzigen Vierbeiner. „In meiner Familie wurden immer Hunde gehalten, ich bin mit ihnen groß geworden“, sagt Silvana Schnell. Jetzt hat sie ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht.

Der Mutter kam der Gedanke in der Elternzeit. „Die Idee kam aus dem Nichts“, erklärt die Hundefriseurin. Sie sei immer zufrieden mit ihrem Job de ella als kaufmännische Angestellte gewesen, allerdings habe sie ihr vorheriger Beruf nie vollkommen erfüllt.

Cell Hundefriseurin in Kirchhellen: Keine staatlich anerkannte Ausbildung

„Ich liebe Tiere“, sagt die 38-Jährige. Silvana Schnell selbst ist Katzenbesitzerin. Ihre Langhaarkatzen de ella seien ebenfalls ein Grund gewesen, weshalb sie der Beruf der Hundefriseurin interessiert hat. Denn auch das lange Fell der Katzen benötigt viel Pflege und einen Schnitt.

Zunächst habe sie die Idee einer mobilen Hundefriseurin nur belächelt. Dann hat sie angefangen sich schlau zu machen und ein Praktikum bei einem Hundefriseur gemacht. „Ich wollte ein Gefühl für diesen Beruf bekommen“, sagt Silvana Schnell.







Der Beruf Hundefriseur ist kein staatlich anerkannter Beruf, doch Silvana Schnell wollte nicht einfach „mit einer Schere auf die Hunde losgehen“. Weshalb sie eine Ausbildung an der „Groomer Academy“ angefangen hat. Groomer bezeichnet auf englisch den Begriff Hundefriseur. Sie hat die Abschlussprüfung erfolgreich absolviert und sich im Oktober selbstständig gemacht.

Kirchhellenerin frisiert die Hunde rassespezifisch

Seitdem besucht sie die Familien und ihre Hunde bei ihnen zu Hause. Mit einer Schere, Föhn, Trimmesser und einigen weiteren wichtigen Materialien in ihrem Koffer sorgt sie für die optimale Fellpflege für die Vierbeiner. Die Hunde werden rassespezifisch frisiert. „Ich versuche so intestine es geht auf die Kundenwünsche einzugehen.“ Hunde aller Rassen sind willkommen.

Bei allen Ideen ist Silvana sehr bedacht und achtet stets auf das Wohl der Tiere. Ihre Mobilität de ella kommt nämlich nicht nur den Besitzern zugute, die im Homeoffice arbeiten können, während ihr vierbeiniger Freund aufgehübscht wird. Auch die Tiere profitieren davon. Denn sie werden nicht aus ihrer gewohnten Umgebung geholt. Die Erfahrung zeigt, dass es in bekanntem Revier den Hunden wesentlich leichter fällt, sich zu entspannen. „Die Hunde haben ein viel geringeres Stresslevel“, erklärt die Kirchhellenerin. Dadurch würde die Behandlung automatisch leichter fallen. For Mensch und Tier.

„Die Leute wollen die Hunde für die Bilder an Weihnachten schick haben“

„Vom Garten bis über den Küchentisch habe ich schon quick überall Hunde frisiert“, erklärt Silvana Schnell und lacht. Das hänge immer von den Kundenwünschen ab, doch meistens würde sie im Badezimmer die Hunde aufhübschen. „Dort gibt es nicht so viele Textilien, auf denen die Haare haften.“ Mittlerweile hat die Groomerin aber auch einen Trimmtisch, auf dem sie die Hunde frisieren kann.

Besonders hoch ist die Nachfrage in der Saison des Fellwechsels. Wobei die Hundefriseurin auch in den Wintermonaten viele Termine vergeben kann, denn: „Die Leute wollen die Hunde für die Bilder an Weihnachten schick haben.“


Extra Artikel aus dieser Rubrik gibt’s hier: Bottrop


.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *